Unsere AGB

Außenansicht des Hotels

Geschäftsbedingungen / Gastaufnahmevertrag

  1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und zugesagt oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.
  2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.
  3. Der Hotelier ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem Gast Schadenersatz zu leisten.
  4. Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten Preis zu zahlen, abzüglich der vom Hotelier ersparten Aufwendungen. Die Einsparungen betragen nach Erfahrungswerten bei der Übernachtung 20 Prozent des Übernachtungspreises.
  5. Der Hotelier ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.
  6. An- und Abreise
    Die reservierten Zimmer stehen dem Gast am Tag der Anreise ab 14:00 Uhr und am Tag der Abreise bis 11:00 Uhr zur Verfügung. Sofern nicht ausdrücklich eine Ankunftszeit vereinbart wurde, behält der Hotelier sich das Recht vor, bestellte Zimmer nach 18:00 Uhr anderweitig zu vergeben.
  7. Aus hygienischen Gründen ist das Mitbringen von Haustieren nur auf Anfrage gestattet.
  8. Alle unsere Zimmer sind Nichtraucher-Zimmer. Bei Nichteinhaltung behalten wir uns vor, die Reinigungskosten (€ 100,00) und Nichtvermietbarkeit (nach Aufwand) des Zimmers in Rechnung zu stellen.
  9. Ihre Rechnung können Sie bei uns in bar oder mit EC-Karte begleichen (Geldautomat im Haus), außerdem akzeptieren wir Ihre Euro/Master-, bzw. Visa-Card und American Express.
  10. Diebstähle werden strafrechtlich verfolgt und zur Anzeige gebracht.
  11. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  12. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Norderstedt.

Stand November 2014

Navigation